Herzlich Willkommen auf der Homepage für die Fusionsabklärung Thurnen

Drei Dörfer im Mittleren Gürbetal prüfen ein Zusammengehen in einer Gemeinde mit 1‘950 Einwohnern


Medienmitteilung Nr. 8

Die Fusion der Einwohnergemeinden Kirchenthurnen, Lohnstorf und Mühlethurnen zur Einwohnergemeinde Thurnen kommt zustande

Fusionsabklärung Thurnen (Kirchenthurnen/Lohnstorf/Mühlethurnen)

Mühlethurnen, den 8. September 2019

Die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinden Kirchenthurnen, Lohnstorf und Mühlethurnen haben entschieden, dass sich die drei Gemeinden per 1. Januar 2020 zur Einwohnergemeinde Thurnen zusammenschliessen

Die Stimmberechtigten der drei Gemeinden haben zum Fusionsvertrag wie folgt abgestimmt (siehe Download):

Da der Fusionsvertrag in allen drei Gemeinden eine Mehrheit fand, kommt die Fusion zustande.

    Stimmbeteiligung
  • Kirchenthurnen: 59,9%
  • Lohnstorf: 69,9%
  • Mühlethurnen: 43,7%

Auskunft erteilen:
Barbara Zürcher, Gemeindepräsidentin Einwohnergemeinde Kirchenthurnen, Tel. 079 407 40 58
Dora Haslebacher, Gemeindepräsidentin Einwohnergemeinde Lohnstorf, Tel. 078 861 95 85
Christian Kneubühl, Gemeindepräsident Einwohnergemeinde Mühlethurnen, Tel. 079 530 63 01


Aktuelles

05.07.2018

Öffentliche Mitwirkung – Ihre Meinung interessiert uns!

14.08.2018

Beginn der öffentlichen Mitwirkung zum Fusionsabklärungsbericht

30.10.2018

Grundlagenbericht Thurnen - Chancen und Risiken einer Fusion!

30.10.2018

Mitwirkungsbericht Thurnen - Chancen und Risiken einer Fusion!

18.11.2018

Grundsatzbeschluss über die Fortführung des Fusionsprojekts der Einwohnergemeinden Kirchenthurnen, Lohnstorf und Mühlethurnen

24.04.2019

Öffentliche Informationsveranstaltungen zu den Ergebnissen der Fusionsabklärungen

27.06.2019

Fusionsabstimmung findet – wie geplant – am 8. September 2019 statt

08.10.2019

Die Fusion der Einwohnergemeinden Kirchenthurnen, Lohnstorf und Mühlethurnen zur Einwohnergemeinde Thurnen kommt zustande